Zahlen 1366x768

Automobilzulieferer verbessert sein Ergebnis um 435.000 EUR

Durch das Aufdecken von rund 290.000 EUR in Doppelzahlungen und 145.000 EUR in nicht realisierten Vorsteuern, verhalf TALA Consult einem führenden deutschen Automobilzulieferer zu einer zusätzlichen Liquidität von mehr als 435.000 EUR.

TALA Consult wurde beauftragt, ein Audit der Finanzbuchhaltung bezogen auf Doppelzahlungen und nicht realisierte Vorsteuern durchzuführen. Das Projekt umfasste drei operative Gesellschaften für einen Zeitraum von fünf Jahren. Insgesamt wurde ein Volumen von über 3 Millionen Transaktionen ausgewertet.

Dank des positiven Ergebnisses reinvestierte der Kunde einen Teil der Einsparungen in ein zusätzliches Beratungsprojekt mit TALA Consult im Bereich Indirekte Steuern. Das Modul “Tax Risk Management” in der Umsatzsteuer wurde dahingehend implementiert, dass die umsatzsteuerliche Compliance bezogen auf die korrekte Anwendung der Umsatzsteuerregelungen in der Debitorenbuchhaltung kontrolliert und entsprechende Schulungen der Mitarbeiter und zukünftige Kontrollen eingeführt wurden. Auf diese Weise ist das Betriebsprüfungsrisiko in der Unternehmensgruppe gesenkt und eine nachhaltige Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens sichergestellt worden.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien